Ausbildung

Werde biografischer Mentor

Das Leben lebt sich vorwärts und versteht sich rückwärts

Über Reisende erfolgreich an ihr Ziel begleitet

Mit Ausbilder und Mentor Pietro Calò

Seit über 30 Jahren biografischer Mentor
Über
Reisende erfolgreich an ihr Ziel begleitet

Was macht ein Biografischer Mentor genau?

Erfolgreich im Beruf.Erfüllt im Leben.

Durch diese Ausbildung erhalten Sie die Möglichkeit, Menschen auf ihrer ganz persönlichen „Reise“ zu begleiten, um Menschen, Orte, Gefühle und Situationen wieder zu begegnen und mit dem heutigen Auge neu zu betrachten und ihnen einen neuen Wert beizumessen und dadurch das ein oder andere zurechtzurücken und in einem neuen Zusammenhang zu bringen.
Das Entschlüsseln von Botschaften aus der Vergangenheit sind der Garant für eine erfolgreiche und glückliche private, wie berufliche Gegenwart und Zukunft.

Durch neue Impulse und neue Zusammenhänge in der biografischen Landkarte zeige ich Ihnen, wie Sie die private und berufliche Biografie aus einer neuen und anderen Perspektive betrachten können und so die GABE, die AufGABE und LebensaufGABE in Ihrem, sowie im Leben des Reisenden erkennen und an die Ursache kommen können.

In der Arbeit mit der Biografie ist es jedoch nicht zwingend notwendig, ein Problem zu haben. Prävention, Neugier und Spaß können ebenso Gründe sein, wie Heilung und Klärung.

Wir kommen alle irgendwann und immer wieder an den Punkt, an dem wir uns fragen: „Wer bin ich? Woher komme ich? Warum bin ich hier? Wohin will ich – und mit wem?“
Dabei sind es nicht immer die großen Ereignisse, wie Trennung, Tod und Jobwechsel, die unser Leben formen, sondern immer wieder die scheinbar kleinen. Ein Blick, eine Geste eine Handlung oder der Duft von Apfelkuchen, der mich an die schönen Zeiten meiner Kindheit bei meiner Oma erinnert und mich minutenlang in die Kindheit versetzen kann. Manchmal ist es das Gekritzel auf einem Zettel, dass das Buch der 7 Siegel entschlüsselt.

In Ihrer Ausbildung zum Biografischen Mentor durchlaufen wir alle Widerstände und Hindernisse, wie die Sucht nach Aufmerksamkeit und Auseinandersetzung mit Autorität, genauso was oder wer unseren Erfolg sabotiert.

Auch Verhaltensweisen, wie Zurückhaltung, Dominanz, Sinn für Familie sind Haltestellen auf der Biografischen Reise.

So nehmen Erfahrungen aus der Vergangenheit Einfluss auf unsere Gegenwart und Zukunft und tragen dazu bei, dass uns bestimmte Personen und Dinge abstossen oder anziehen und so unseren Weg in eine bestimmte Richtung lenken. Entscheidend ist jedoch das Bewusstsein, dass dies passiert und wir proaktiv damit umgehen können.

Der Reisende reist, immer mit der Vergangenheit im Hintergrund, die ihm im besten Fall Halt gibt und gleichzeitig mit der Zukunft, die ihm eine Lösungsmöglichkeit anbietet.

Egal welche Ereignisse und Verknüpfungen die biografische Reise dem Reisenden preisgibt, es sind nicht SEINE.

Es ist nach der biografischen Landkarte nicht entscheidend, WAS passiert, sondern WIE der Reisende damit umgeht und mit welchem Wert er dieses Ereignis verknüpft.

Die Vergangenheit lässt sich als Tatsache nicht mehr verändern. Aber wir können deren Bewertung verändern und so ein bestimmtes Ereignis für uns persönlich neu und erfolgreich erschließen.

Egal, welche Verknüpfungen und Wertungen Sie in der Vergangenheit erschlossen haben. Nichts ist vorgezeichnet und vorbestimmt und lässt sich neu verknüpfen. Machen Sie aus einem Messer, das andere Menschen verletzen kann, ein Brotmesser, das Brot schneidet und Ihnen selbst und anderen Nahrung gibt. Das Messer werden Sie nicht ändern, aber den Umgang damit.

Ausbilder und Mentor .

Heute darf ich dankbar sein, dass ich die Gelegenheiten bekomme, alle meine Ausbildungen und Erfahrungen in ein Konzept zu vereinigen und selbst eine Ausbildung zum MENTOR IN BIOGRAFISCHER ARBEIT anbieten zu dürfen. Aus Pädagogik und Psychologie ist eine Verschmelzung von spiritueller und buddhistischer Pädagogik und Psychologie entstanden, basierend auf einem einzigartigen Wertesystem nach meiner Coachingausbildung 9Levels of Value System, der integralen Business-Private Coachingausbildung und der buddhistischen Psychotherapie, die jetzt auf den Weg gebracht werden darf. 

In meiner über 30-jährigen Laufbahn als Trainer, Referent, Coach und internationaler Unternehmensberater in den unterschiedlichen Bereichen konnte ich vielen Menschen in ihren Biografien begegnen und begleiten. Dabei haben mich in der Durchführung von Workshops und Coaching stets meine Verbindungen der westlichen Techniken mit östlichen Philosophien erst zu einem ganzheitlichen Erfolg geführt.

Mein tiefes Verständnis für menschliches Verhalten, Lernprozessen und Einfluss aus der Vergangenheit und Familie haben mein Augenmerk besonders auf die Betrachtung beider Leben gelenkt: Das physische Leben und das Spirituelle Leben. Zum einen: Wo liegen meine Verantwortlichkeiten und Erfolge und zum anderen: Warum bin ich hier und wo will ich hin? Achtsamkeit, Meditation und spirituelle Beratung waren dabei meine Basis und bildetet schon bald mein Alleinstellungsmerkmal mit sichtlichem Erfolg.

Als spiritueller Pädagoge und Psychologe glaube ich an die Kraft der inneren Arbeit und Heilung. Ich integriere spirituelle Praktiken und buddhistische Prinzipien in meine Arbeit, um ein ganzheitliches Verständnis des menschlichen Geistes und des menschlichen Verhaltens zu fördern.

"Wir können niemals Verlieren, entweder wir gewinnen oder wir lernen"

Als Ausbilder für biografische Arbeit leite ich Kurse und Workshops zur biografischen Arbeit, um Menschen dabei zu unterstützen, ihre Lebensgeschichten zu verstehen und zu nutzen, um persönliches Wachstum und Transformation zu erfahren und zu fördern.

Erlauben Sie mir ab jetzt vom förmliche SIE zum persönlichen DU zu wechseln. In der biografischen Arbeit kennt die Seele nur das DU.

Lernstationen und Haltestellen der Ausbildung

Die 10-tägige Ausbildung zum biografischen Mentor könnte diesen 8 Stationen folgen:

Tools

Ein ganz persönliches umfangreiches Repertoire an Tools für eine Biografische Reise

Meditationen

Meditationen zu Beginn und Ende einer jeden Einheit

Coaching-Methoden

Biografische Kompetenzen aus dem integralen Business und private Coaching, 9Levels of value Systems, Buddhistischen Psychotherapie, Pädagogik und Psychologie

Die 8 Versprechen

Mein CREDO, wie ich immer bei mir bleibe.

Abschied von den Eltern

Familientrauma, Familienkonstellationen und Familiengeheimnisse - endlich selbst Verantwortung übernehmen und mein Leben leben. Wie der Reisende seinen Hauptbahnhof verlässt und eigen Weichen stellt.

Dieser Schmerz ist nicht deiner.

Wie nicht nur DNA, sondern auch Schmerzen von den Eltern vererbt werden. Den Güterwagon entkoppeln und 1. Klasse fahren.

Sucht, die nichts findet

Psychosomatische Interpretation der verschiedenen Süchte. Verdrängen, Betäuben und Überdecken. Der Speisewagen ist ein Ort des Genusses und nicht der Völlerei. Deine Haltung entscheidet.

Meine Krankheiten und Lebenskrisen ...

als Entwicklungschance und außergewöhnliche Baustellen verstehen lernen, raus aus dem Tapetenmuster deiner Eltern, deiner Lehrer*innen, der Kirche und der Gesellschaft. Es wird Zeit einen neuen Fahrplan zu schreiben – Deinen Fahrplan

Notbremse oder volle Kraft voraus

Verabschiede dich von allem, was dich bremst und hindert und wende dich dem zu, was dich fördert und fordert. Die Umschreibung deines Lebenskonzepts. Raus aus dem Sackbahnhof. Rückwärts nach vorne.

Die Weggefährt*innen

Meine Geschwister, meine Schulkameraden, meine Studienfreunde und Freundschaften, meine Kollegen, meine Weggefährten. Die Fahrgäste in meinem Zug.

Der unbewusste Lebensplan

Lebensmuster erkennen, nutzen und entschlüsseln. …. Du bist Regisseur* deines Lebens. Der Reisende ist und bleibt der Lokführer* auf seiner Reise.

Bindungen und Verbindungen - In und durch Liebe reifen

Liebe, bedingungslose Liebe, Verletzungen und Kränkungen. Meine Partner und Partnerinnen, Partnerschaften und Dreiecksbeziehung. Liebe, Sex und sexuelle Orientierung. Gleiswechsel und Entgleisungen. Endstation Sehnsucht. Es wird Zeit, eigene Regeln aufzustellen.

Das Ego

Die Geburt meines Egos und wie es die Macht über mich übernahm- Die verschiedenen Masken der Egos und wie wir sie ablegen und frei werden. Das gekränkte Ego und wie wir es stärken können.
Vom entfesselten Lokführer, der außer Kontrolle geraten ist.

Weg vom Ego hin zu deinem SELBST

Mit Kompass und Leuchttürmen

Erwerbe in dieser Ausbildung mit deiner gewonnenen Kompetenz den Reisenden zu ermächtigen, das Steuer selbst in die Hand zu nehmen und seine Geschichte neu zu schreiben.

Der Reisende ist der MACHER seiner eigenen (Lebens-)Geschichte. Und soll es auch bleiben.

Diese Art der Ausbildung mit biografischer Arbeit, bietet eine breitere und ganz andere Perspektive und Handlungsmöglichkeiten auf das vergangene, gegenwärtige und zukünftige private, wie berufliche Leben, im Gegensatz zum herkömmlichen Ansatz der biografischen Arbeit.
Es genügt nicht nur die Ereignisse zu benennen, sondern welchen Wert hat der Reisende diesem Ereignis beigemessen und misst er heute noch bei.

Unterstütze andere Menschen als Kutscher (Coach), Weggefährte und Mentor den Reisenden geheilt an ihr Ziel zu kommen. Denn fast jeder Mensch braucht oder wünscht sich einen anderen Menschen, der ihn einmal an die Hand und ihn in den Arm nimmt und ihm HALT gibt. „Wenn Du mich hältst bin ich Zuhause.“

Gleich einer Zugfahrt können wir unsere Biografie erleben. Bin ich eine Dampflok oder ein ICE? Wie viele Wagons, bzw. Päckchen trage oder ziehe ich ein Leben lang schon hinter mir her? Wer sind meine Mitreisenden, bzw. meine Weggefährten*? Ist mein Zug leer, voll oder überfüllt?
Du lernst auf dieser Reise alle Signale zu deuten, STOPP sagen zu dürfen, weil genug ist genug, genauso wann es VOLLE KRAFT voraus heißt.
Wir haben das Recht an jedem Ort zu halten, anzukommen wo und wann immer wir wollen oder auch ein Leben lang unterwegs zu sein.
Wir müssen uns nicht länger an den Fahrplan unserer Eltern und Vorfahren halten und können unsere LEBENSREISE selbst bestimmen und die Weichen neu stellen.
Lasst uns die Handbremse lösen, bzw. die Notbremse ziehen.

Diese Reisenden durfte ich schon begleiten

Pro Kurs nehme ich einen „Aspiranten“ auf, der kostenfrei am Seminar teilnehmen und mir assistieren kann. Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die zzt. nicht in der privilegierten Lage sind, aus Kostengründen an dieser Reise teilzunehmen.

VERANSTALTUNGSORT

Die intensive 10-tägige Ausbildung zum biografischen Mentor findet einmal pro Jahr in dem Seinz Wisdom Resort, einem Bio-Hotel in den Ammergauer Alpen, statt. Ein paar Impressionen von dem Resort: 

Hotel und Verpflegung sind nicht inklusive. Die Teilnehmer melden sich verbindlich selbstständig im Hotel an.

Buche jetzt deine Reise!

ANMELDESCHLUSS: 15.09.2024
Die Anmeldung zur Ausbildung zum biografischen Mentor erfolgt in drei Schritten:

Dein Ticket

Anreise:
25.10.2024, 15:00 - 19:00 Uhr

Abreise:
03.11.2024, 10:00 - 15:00 Uhr

Ticket Nummer:
9/12

Dein Invest:
3200€
zzgl. Mwst.