Logo_Pietro-small

THE WALK - Keine Reise ist spannender als die Reise zu dir selbst

Erfolgreich im Beruf und erfüllt im Leben durch biografische Wertereisen.

THE WALK

Alles, was wir erlebt haben, ist in uns gespeichert. Mithilfe einer biografischen Reise (von THE WALK) ist es möglich, diese Informationen abzurufen, unser Leben in der Retrospektive neu zu sortieren und den »roten Pfad« darin zu erkennen. Gleichzeitig ist die Entschlüsselung von Botschaften aus der Vergangenheit ein Garant für eine erfolgreiche und glückliche Zukunft. THE WALK zeigt wie das Graves-Modell und die Methode 9 Levels of Value Systems® in der biografischen Arbeit genutzt werden können, um die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln und Menschen, Orten, Gefühlen und Situationen einen neuen Wert beizumessen.

Pietro Calo auf dem Weg

Was erwartet dich beiTHE WALK – Wo komme ich her?

Im live Coaching bereiten wir gemeinsam deine Reise vor:

  • Wen willst du treffen?
  • An welchen Ort willst du zurück?
  • Wer soll dich begleiten?
  • Welche Situationen willst du als Erwachsener nochmals erleben und auflösen?
  • Was ist die Intension deiner Reise, welches Ziel/Ergebnis möchtest du erreichen und wo willst du ankommen?
start der reise am Bahnhof

Beige

Baby, Kleinkind, Bedürfnisse, Intuition

Purpur

Ur-Familie, (Peer-) Gruppen, Partnerschaft(en)

Rot

Pubertät, Energie, Grenzen, Wut, Scham

Level 1-3

Die ersten drei Ebenen legen das Fundament des Reisenden fest. Hier werden die Fähigkeiten gefördert, SELBSTSTÄNDIG zu sein. In der Art und Weise, wie der Reisende seinen Ursprung, bzw., seinen Start erlebt hat, schafft er eine solide Grundlage für sein privates und berufliches Leben oder er wird sich fundamentalen Werten immer wieder mit neuen Herausforderungen wieder neu stellen müssen. Weiter wird der Wert von Bindungen festgelegt und inwieweit sie an Bedingungen oder weitgehend bedingungslos geknüpft wurden. 

Da jede Werteebene die vorhergehende mit einschließt, um sich auf die nächste vorzubereiten, wird sich erst im Level ROT zeigen, welchen Wert der Reisende Bindung(en) beimisst und wie tief der Bindungswert bei ihm verankert ist. Aufbauend auf BEIGE und PURPLE geht es im Level ROT darum, ob der Reisende einen gesunden Egoismus, Selbstbewusstsein und Zielstrebigkeit als Kompetenz empfindet oder ob genau diese Fähigkeiten fehlen, um sich im Leben durchzubeißen.

Blau

Ordnung und Stabilität

Orange

Erfolg und Wohlstand

Grün

Harmonie und Konsens

deine Reise im Zug

Level 4-6

Auf der internen, zweiten Hälfte der Reise ist es entscheidend, wie und wann der Reisende Struktur, Ordnung und Sicherheit erlebt hat. Wird er die erworbenen Werte für sinnvoll erhalten oder sie als Enge empfinden. Danach gilt es für den Lebensreisebegleiter zu erkennen, in welchem Maße der Reisende seine Werte integriert hat. Haben sich die Werte von ROT über BLAU zu Orange gesund weiterentwickelt.

Einmal in GRÜN seines Lebens angekommen gilt es für den Reisenden RÜCKSCHAU auf sein bisheriges Leben zu halten. In der BIOGRAFISCHEN Arbeit mit den Werteebenen bedeutet das, dass der Reisende erst auf diesem Level auf sein vergangenes Leben mit einer bestimmten Reife zurückblicken und ein erstes Resümee wagen kann: „Was ist mir bis jetzt gut gelungen, was nicht? Was nehme ich für meine Zukunft mit und was lasse ich zurück?“ Der Reisende löst sich von der Vergangenheit und ist im HIER und JETZT angekommen.

Erster Rückblick

erster rückblick am bahnhof

„ Das Leben lebt sich vorwärts und versteht sich rückwärts.

Grün stellt eine besondere HALTESTELLE im Leben des Reisenden dar – den Höhepunkt in seinem Leben. In der biografischen Arbeit mit den Werteebenen bedeutet das, dass der Reisende erst ab diesem Level auf sein vergangenes Leben mit einer bestimmten Reife zurückblicken und ein erstes Resümee wagen darf:

»Was ist mir bis jetzt gut gelungen und was nicht? Was nehme ich für meine Zukunft mit und was lasse ich zurück? Was und wer fördert mich und was bremst mich in meiner Weiterentwicklung?« Mit Grün – dem dritten Wir-Level – erreicht der Reisende das Hier und Jetzt, löst den Blick von der Vergangenheit und erlaubt erste Ausblicke in die Zukunft. Grün vereint alle vorhergehenden Levels und bringt alle Ich- und Wir-Prägungen in unterschiedlicher Stärke und Schwäche zum Vorschein. Auf diesem Level geht es um Gemeinschaft und darum, welche Erfahrungen und Erkenntnisse der Reisende aus den Wir-Levels Purpur und Blau mitgenommen hat.

Ab dieser Station unterliegt der Reisende nicht mehr seinen Bedürfnissen und fühlt sich nicht mehr als „Gefangener“, stattdessen vereint, verbündet und nutzt er all seine Erfahrungen und gibt ihnen einen SINN

Deine sichere, spannende und heilende Reise Angekommen – sicher und gehalten Angekommen – sicher und gehalten

Du wirst die ganze Zeit hindurch von mir begleitet und sicher gehalten, sowohl persönlich, als auch und durch unser LIVE-COACHING. In den Coaching-Session setzen wir uns intensiv mit deiner Selstliebe & Selbstwert, inneren Haltung, deine Ehre und Achtung, deinem Wohlfühlraum, dem Schöpferprinzip, u.v.m. auseinander. Gleichwohl entscheidest immer Du, wie tief Du in dein Leben eintauchen möchtest. Du bestimmst das Tempo. Du wirst erkennen und erleben, wie schnell du handlungsfähig und selbstbestimmt in deinem Leben weiterreisen wirst und deine Themen dich JETZT unterstützen statt dich zu bremsen.

Level 7 – Ausblick

Wohin hat uns die Reise geführt?

Der Auslöser für eine biografische Wertereise ist häufig eine persönliche oder berufliche Krise (Chance), die meist mit dem Erwachen des nächsten Levels einhergeht. Dabei steht jedoch nicht der Level an sich im Vordergrund, sondern der Mut des Reisenden, neue Werte zuzulassen, wenn das Leben es verlangt. Nach und nach lernt der Reisende, alle Levels zu schätzen und sich dort zu Hause zu fühlen, wo er sich gerade befindet. Wie bei einem Hausbau begreift er, dass alle Levels einen Beitrag leisten. Vom Keller über die einzelnen Etagen bis zum Dach. Alles baut aufeinander auf und ist doch in sich abgeschlossen. Erst wenn die aktuelle Werteebene für den Reisenden zum Korsett wird, ist er bereit, seine Reise fortzusetzen. Das Gefühl »Was stimmt nicht mit mir?« erfährt der Reisende nicht länger als Verwirrung, sondern als Aufforderung, die eigene Komfortzone zu verlassen, um den nächsten Level in sich erwachen zu lassen.

Im Laufe der Zeit wird dem Reisenden klar, dass es nicht ums Ankommen geht, sondern um die Reise selbst. Alle Levels sind immer vertreten und zeigen sich lediglich in unterschiedlicher Intensität. Der Blick auf die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft kann sich ständig verändern. Nichts ist festgeschrieben, alles wird. Dies zu erkennen, bedeutet für den Reisenden eine große Freiheit.

Menschen, die sich unterstützt durch die 9 Levels of Value Systems® auf eine biografische Wertereise begeben, gewinnen nicht nur für ihr eigenes Leben eine neue Haltung, sondern sind häufig auch Inspiration für andere, indem sie Authentizität vorleben. Es geht darum, sich selbst zu begegnen, anstatt es anderen recht machen zu wollen, ganz nach dem Motto:

»Sei dir treu, egal welcher Level bei dir im Moment am stärksten ausgeprägt ist. Du bist alle Levels.«

Bereit für deine Reise? Dann steig jetzt ein!

Trenne dich von allem und jeden was dich bremst und hindert und wende dich dem und das zu, was dich fördert und fordert. Dabei kannst du jetzt aufhören zu lernen, damit du so wirst, wie andere dich haben wollen und stattdessen damit anfangen alles zu verlernen, was dir in der Vergangenheit beigebracht worden ist. Erkenne wer du wirklich, wirklich bist, und dass es um niemanden anderen geht, als UM DICH GANZ ALLEIN.

Werde biografischer Mentor!

Ab sofort kannst du dich für die Ausbildung zum biografischen Mentor* bei mir anmelden!